Kontakt/Contact us:

Anna Malikova

E-Mail: mail@malikova.com

 

Lev Naumov

Sein Leben

12. Feb. 1925 geboren in Rostov-Yaroslavsk
Vater: Nikolai Petrovich
Mutter: Anastasia Ivanovna
~ 1930 erste musikalische Einflüsse durch Großvater Piotr Naumov, Harmonika-Spieler und Volksmusikant; mit ihm erste öffentliche Auftritte
1934 erster Klavierunterricht bei Anna Arseneva; erste Kompositionsversuche
~ 1938

Beginn des Studiums am Gnesin Institut; Harmonie und Theorie bei Valentina Taranushchenko,
Klavier bei Theodor Gutman

erster Kompositionsunterricht bei Vissarion Shebalin
1940

Konsultationen in Moskau bei Alexander Goldenweiser und Samuil Feinberg

Aufnahme am Gnesin Institut, Abteilung für Theorie und Komposition
1941 Aufnahme am Tchaikovsky Konservatorium in die Klasse von Shebalin; kann jedoch das Studium wegen Kriegsausbruch nicht antreten
1941 - 44 Unterbrechung des Studiums in Moskau; geht in seiner Heimatstadt Rostov zur Schule
1944

Studienbeginn am Tchaikovsky Konservatorium:
Komposition bei Vissarion Shebalin, Anatoli Alexandrov, Leo Mazel

Klavier zunächst bei Mikhail Sokolov;
später Aufnahme in die Klasse von Heinrich Neuhaus
1950

Klavierexamen am Tchaikovsky Konservatorium

Kompositionsexamen am Tchaikovsky Konservatorium;
beginnt intensiv als Komponist zu arbeiten und produziert u.a. eine Kantate, Symphonie, ein Streichquartett, Lieder, Klavierstücke...
1953

Heirat mit Irina Ivanovna, Mitstudentin in der Klasse von Neuhaus

Tod des Vaters

Beginn auf Einladung von dessen Direktor Sinovy Finkelstein am Gnesin Institut zu unterrichten
~ 1954 Einladung als Neuhaus' Assistent zu arbeiten, zusammen mit dessen Sohn Stanislav Neuhaus und Evgeni Malinin
1955 erhält seine eigene Klavierklasse am Tchaikovsky Konservatorium
1960 sein Lied "Alenusha" wird Pflichtstück in der Gesangssparte des Tchaikovsky Wettbewerbes
10. Okt. 1964 Tod von H.Neuhaus; seine Assistenten S.Neuhaus, Malinin und Naumov unterrichteten weiter dessen Klasse
1966 Titel "Verdienter Künstler der RSFSR"
1967 Status als "Dozent" am Tchaikovsky Konservatorium
1976 Status als "Professor" am Tchaikovsky Konservatorium
1978 Titel "Verdienter Kulturschaffender der RSFSR"
24. Jan. 1980 Tod von Stanislav Neuhaus; Naumov übernimmt einen großen Teil seiner Schüler
~ 1985

ständig wachsende Anzahl von Einladungen aus der ganzen Welt zu Meisterklassen

Einladungen in Juries von Klavierwettbewerben, darunter:
Van Cliburn in Texas, Tchaikovsky in Moskau, UNISA in Pretoria,...
26. Feb. 2004 Naumov's Frau Irina stirbt in Moskau
21. Aug. 2005 Naumov stirbt in Moskau